Ausstellung Im Glanz der Zaren im Landesmuseum

Die Romanows - also die russische Zarenfamilie - und die Württemberger waren familiär eng verbunden. Wurden doch insgesamt fünf Ehen zwischen dem russischen und dem württembergischen Herrscherhaus geschlossen. Bei uns am bekanntesten sind wohl die Zarentöchter Katharina und Olga. Katharina, deren Grabkapelle auf dem Württemberg erbaut wurde, heiratete den späteren König Wilhelm I. und Olga wurde mit dem späteren König Karl I. von Württemberg verheiratet. Beide widmeten sich in Württemberg vor allem sozialen und wohltätigen Zwecken.